Mit von der Partie waren ebenfalls zwei Nachwuchsspieler der Brose Bamberg, die den Schülern Rede und Antwort standen und als positives Beispiel für einen nikotin- und alkoholfreien Alltag voran gingen. Betrachtet man die Bilder der Veranstaltung, fällt sofort das Pfund auf, mit dem diese Präventionsveranstaltung wuchert: sie schafft es, das kritische Thema in lockerer und positiver Stimmung an die Schüler heranzutragen und langfristig im Gedächtnis zu verankern. Die Schüler der zehnten Klasse, welche die Mensa für die Veranstaltung vorbereiteten, konnten sich noch immer gut an ihre nun mittlerweile schon vier Jahre zurückliegende Veranstaltung erinnern und das Titellied anstimmen.

Der Termin für alle 6. Klassen im nächsten Jahr 2017 ist bereits reserviert!

Ehrenbürg Gymnasium Forchheim

Bericht auf der Schulhomepage


 

Berichte

Kontakt

"SDO"
Sucht- und Drogenprävention Oberfranken e.V.
1. Vorsitzender: Dieter Breivogel 
Postfach 1981 / 95311 Kulmbach
Bayern / Oberfranken
E-Mail: vorstand@sdo-oberfranken.de
Telefon: 0151 - 175 185 43


 

Seit Dezember 2009 ist "SDO" nach Prüfung durch die EU - bei der europäischen Antidrogenkampagne:


„Europäische Aktion Drogen“ mit allen
27 EU-Mitgliedsstaaten aufgenommen.

Sponsoren

Schnellanfrage

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen