Wenige Augenblicke später ist klar: Der Mann mit dem Mikrofon in der Hand hatte Recht. "Wie viele giftige Substanzen beinhaltet eine Zigarette?"  "Wie alt muss man sein, um ein Bier trinken zu dürfen?"  "Was ist der Unterschied zwischen legal und illegal?"

Bei der Suche nach Antworten auf diese Fragen sieht man im Kreiskulturraum nicht 10, nicht 100, sondern mindestens 400 Hände nach oben ragen. Jeder der rund 600 anwesenden Schülerinnen und Schüler will die richtige Antwort auf diese ersten Fragen geben.

Das Konzept hinter der Veranstaltung hinterließ beim Zielpublikum in der Tat Spuren: Anstatt minuten- oder gar stundenlang über die Nachteile des Konsums legaler informiert zu werden, wurden die Jugendlichen durch die musikalischen Beiträge von "Timmi's Band" auf die jeweilige Thematik altersgerecht eingestimmt.  Den Rest besorgt die altersgerechte Moderation.

Frankenwald-Gymnasium-Kronach  27.11.2013, Bericht auf der Schulhomepage


Berichte

Kontakt

"SDO"
Sucht- und Drogenprävention Oberfranken e.V.
1. Vorsitzender: Dieter Breivogel 
Postfach 1981 / 95311 Kulmbach
Bayern / Oberfranken
E-Mail: vorstand@sdo-oberfranken.de
Telefon: 0151 - 175 185 43


 

Seit Dezember 2009 ist "SDO" nach Prüfung durch die EU - bei der europäischen Antidrogenkampagne:


„Europäische Aktion Drogen“ mit allen
27 EU-Mitgliedsstaaten aufgenommen.

Sponsoren

Schnellanfrage

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen