Drogenprävention: Der Kulmbacher Dieter Breivogel will mit außergewöhnlichen Mitteln über Sucht und ihre Folgen aufklären. Jetzt unterhält er sogar Unterstützung vom Freistaat. „Ich präsentiere Fakten, die wachsam machen. Die Kinder sind meistens von den Zahlen geschockt. Eine 15-jährige weiß nämlich normalerweise nicht, wie ungesund rauchen ist und was dadurch mit ihrem Körper passiert.“ Dennoch seien die Reaktionen fast durchwegs positiv, die Kinder und Jugendlichen sind tief beeindruckt und nachdenklich. Bayerische Rundschau vom 07.11.2006


 

Berichte

Kontakt

"SDO"
Sucht- und Drogenprävention Oberfranken e.V.
1. Vorsitzender: Dieter Breivogel 
Postfach 1981 / 95311 Kulmbach
Bayern / Oberfranken
E-Mail: vorstand@sdo-oberfranken.de
Telefon: 0151 - 175 185 43


 

Seit Dezember 2009 ist "SDO" nach Prüfung durch die EU - bei der europäischen Antidrogenkampagne:


„Europäische Aktion Drogen“ mit allen
27 EU-Mitgliedsstaaten aufgenommen.

Sponsoren

Schnellanfrage

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen