Es war ein ungewöhnlicher Schultag für die Buben und Mädchen der 4. bis 9. Klassen der Max-Hundt-Schule in Kulmbach. Unter dem Motto: „Seid stark und sagt Nein“, erlebten sie ein Konzert, das ihnen wohl auch in den nächsten Wochen noch einigen Gesprächsstoff liefern wird. Karl-Heinz Bär, der bei der Polizeidirektion Bayreuth für die Drogen-Prävention zuständig ist, und das Konzert mit Interesse verfolgte sagte: „Musik sei sicher ein Erfolg versprechender Weg, um junge Leute zu erreichen. Freilich dürfe man es nicht bei dem Konzert alleine belassen. Wichtig sei auch die Nachbehandlung der Texte im Unterricht" BR. / Kulmbach vom 15.03.05

Immer den "Durchblick" behalten...


Bild: Thomas Pfleiderer / Kempten im Allgäu


Berichte

Kontakt

"SDO"
Sucht- und Drogenprävention Oberfranken e.V.
1. Vorsitzender: Dieter Breivogel 
Postfach 1981 / 95311 Kulmbach
Bayern / Oberfranken
E-Mail: vorstand@sdo-oberfranken.de
Telefon: 0151 - 175 185 43


 

Seit Dezember 2009 ist "SDO" nach Prüfung durch die EU - bei der europäischen Antidrogenkampagne:


„Europäische Aktion Drogen“ mit allen
27 EU-Mitgliedsstaaten aufgenommen.

Sponsoren

Schnellanfrage

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen