"SDO" Poster 8: Foto von: Wolfgang Hiob – Berlin / Idee: Dieter Breivogel

 „SDO“ SUCHT- UND DROGENPRÄVENTION OBERFRANKEN e.V.

"Die Jugendlichen liegen uns am Herzen"

Gründung:

„SDO“ wurde am 14.07.2005 von Bürgern aus Bayreuth, Coburg und Kulmbach gegründet.
Der Verein ist beim Amtsgericht Kulmbach - unter der Nummer 516 - eingetragen.
Der Verein ist überregional tätig. Die Gemeinnützigkeit wurde 2005 / 2009 / 2012 / 2016 von Finanzamt Bayreuth festgestellt.

Der Verein verfolgt folgende Ziele:

Fördern und betreiben von Maßnahmen, die der Eindämmung der Suchtgefahr und damit der Gesundheit unserer Jugend dienen. Werben für Spenden und Zuwendungen zur Finanzierung der Vereinsziele.

Wir sind zur Zeit in folgenden Bereichen aktiv:

Schwerpunkt: Live-Konzerte an Schulen mit eigenen Liedern und Texten über Freundschaft, Drogen, und Sucht, mit klarer und deutlicher Moderation. Initiativen im Schulbereich. Unterstützung von Drogenkontaktlehrern. Durchführung und Unterstützung von Projekten zur Suchtprävention. Verbreitung von Aufklärungsinformationen z.B. eigene CDs , Plakate, Broschüren, T-Shirts etc.

Eine Drogenberatung im Einzelfall ist nicht Aufgabe des Vereins.

Unsere Zielgruppen sind in erster Linie: Schulen – Jugend- und Freizeitcenter – Großveranstaltungen und Medien.


Kontakt

"SDO"
Sucht- und Drogenprävention Oberfranken e.V.
1. Vorsitzender: Dieter Breivogel 
Postfach 1981 / 95311 Kulmbach
Bayern / Oberfranken
E-Mail: vorstand@sdo-oberfranken.de
Telefon: 0151 - 175 185 43


 

Seit Dezember 2009 ist "SDO" nach Prüfung durch die EU - bei der europäischen Antidrogenkampagne:


„Europäische Aktion Drogen“ mit allen
27 EU-Mitgliedsstaaten aufgenommen.

Sponsoren

Schnellanfrage